Tagesfahrt nach Kaub / Pfalzgrafenstein

Kategorie
Ausflüge
Datum
Mittwoch, 31. Mai 2017
Ort
Kaub /Pfalzgrafenstein

 


Organisator: Mitbruder Franz-Josef Hillesheim

Werte Damen, Verehrte Gäste, Liebe Mitbrüder.

Im Namen und Auftrag unseres Kanzlers Klaus Siegfried Weber darf ich Sie/Dich zu unserer Tagesfahrt herzlich einladen. Diese Tagesreise steht unter dem Motto:

Mittelrhein in Vergangenheit und Zukunft.

So wollen wir am 31.5.2017 nach Kaub mit dem Bus fahren um uns dort durch Besichtigung der Burg- Pfalzgrafenstein sowie des Blücher - Museum welches auf die Ereignisse in Kaub bei der Rheinquerung zum Jahreswechsel 1813/1814 durch Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher in der Silvesternacht informieren.

Auf der Pfalzgrafenstein erleben wir eine historische Führung in mittelalterlicher Gewandung über Geschichte und Aufgabe der Pfalzgrafenstein in Vergangenheit und Gegenwart. Die Überfahrt ist um 10,00 Uhr ab Steiger am Rheinufer. Am Steiger erhalten Sie eine Karte für Überfahrten, Eintritt und Führung auf der Pfalzgrafenstein sowie Eintritt ins Blüchermuseum.

Hinweis: Auf der Insel gibt es keine Toilette. Bei Bedarf bitte die öffentliche Toilette schräg gegenüber des Steigers auf der anderen Straßenseite benutzen.
Zur Vorbereitung auf diesen Tag findet bei dem Dämmerschoppen am 17.05.2017 18.00 Uhr ein Vortrag über Blücher in Kaub in der Königsbacher Brauerei An der Königsbach 8 durch Oberstleutnant Dr. Achim Kloppert statt.

In der Folge unseres Besuches, werden wir zu Stärkung bei Familie Kunz einen Mittagsschmaus einnehmen. Dies unter dem Titel „ In Deuwels Küch „. Der Preis der Beköstigung ist im Gesamtpreis enthalten. Bei Getränken gilt Selbstzahlung bei Mittag und Abendessen.

Auf dem Hin und Rückweg zu unserem Mittagsmahl wird uns die Führerin im vorbeigehen einiges über die bewegte Geschichte der Stadt Kaub informieren. Der Abschluss in Kaub bildet der Besuch im Blüchermuseum. Dies wieder mit Führung. Beginn der Führung 14,00 Uhr.

Von Kaub geht unsere Fahrt über St. Goarshausen auf die Loreley. Wie Ihnen sicher bekannt wird auf dem Felsen viel umgebaut. Das ganz im Vorzeichen, < Mythos der Loreley >. Auch hier wird uns durch eine Führerin die Geschichte und die Neuerungen auf dem Felsen mitgeteilt und erläutert werden.

Nach Abschluss dieses Ereignisses haben wir auch etwas Ruhe verdient. So werden wir in Braubach im Restaurant „ Zum goldene Schlüssel „ eine Einkehr halten. Um der Speiseablauf zu beschleunigen, wird im Bus eine Speisekarte zur Vorbestellung gereicht. Bitte tragen Sie Ihre Wünsche ein. Je nach Wetter werden wir im Außenbereich oder Innenbereich gemütlich den Ereignisreichen Tag beenden.

Wie immer bei der Bruderschaft, sind uns Freunde und Bekannte neben den Familienmitgliedern und Mitgliedern herzlich willkommen.

Den Tagesverlauf werden wir wie folgt erleben:

Der Bus holt die Mitreisenden aus der Region Winningen um 7,45 Uhr an der Gemeindeverwaltung ab. PKW s, können im Umland abgestellt werden

Um 8,10 Uhr werden die Teilnehmer am ZOB < Sparda Bank > am Bahnhof Koblenz aufgenommen.

Um 8.15 Uhr werden wir die Teilnehmer auf dem Oberwert am Stadion abgeholt. Die Fahrzeuge können dort kostenlos parken.

Um 8,30 Uhr werden die Teilnehmer am Bahnhof Niederlahnstein abgeholt. Auch hier können die Fahrzeuge kostenlos geparkt werden.

Die Gebühren sind für Busfahrt, 2 Überfahrten zur Pfalzgrafenstein, Führungen in der Pfalzgrafenstein, Blücher - Museum und auf dem Hin und Rückweg zum Mittagstisch sowie auf dem Plateou der Loreley. Eintritt auf der Pfalzgrafenstein, Blüchermuseum und auf der Loreley. Ein Mittagsschmaus „ In Deuwels Küch„

.Der Preis für alles, beträgt = 58,00 € pro Person.

Die Sitzplätze im Bus werden nach Geldeingang von Vorne nach Hinten vergeben. Bitte zahlen Sie auf folgendes Konto: F.J.Hillesheim DE 02550905000018168067 den angegebenen Beitrag. Bitte teilen Sie mir auf der Überweisung den Zusteigepunkt in den Bus mit.

In brüderlicher Verbundenheit grüßt Sie herzlich
Franz Josef Hillesheim

Burg Pfalzgrafenstein

Webseite: dieburgpfalzgrafenstein.de


 
 

Alle Daten

Daten: Mittwoch, 31. Mai 2017