KRB | Nachrichten

Buchvorstellung auf dem Königsstuhl

0Titelblatt500x700web

Buchvorstellung am Sonntag, den 21. Dezember 2014, auf dem Königsstuhl


Kurz vor Weihnachten ist der von Kaiser Ruprecht Bruderschaft initiierte und in Zusammenarbeit mit dem Regenburger Verlag Schnell & Steiner entstandene Große Kunstführer „Der Königsstuhl bei Rhens" erschienen.

Auf insgesamt 56 Seiten beschreiben der Historiker Alexander Thon M.A. (Lahnstein, Mitbruder der Kaiser Ruprecht Bruderschaft) und der Kunsthistoriker Dr. Johannes Erichsen (München, bis 2011 Präsident der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen) den Königsstuhl als erstrangiges Denkmal der deutschen Verfassungsgeschichte.

Auf dem nach 1376 durch die Rhenser Bürger errichteten Bauwerk sollten nach Planung Kaiser Karls IV. (1346-1378) alle zukünftigen römisch-deutschen Könige gewählt und der Öffentlichkeit präsentiert werden. Der reich illustrierte Kunstführer präsentiert auf Grundlage zahlreicher neuer Forschungsergebnisse das spätmittelalterliche, am Ende des 18. Jahrhunderts zerstörte Ursprungsgebäude und seinen 1842-1843 von Johann Claudius von Lassaulx in veränderten Formen errichteten Nachfolgebau.

Unmittelbar vor Auslieferung an den Buchhandel präsentierte die Kaiser Ruprecht Bruderschaft ihre Veröffentlichung exklusiv ihren Mitgliedern am Sonntag, den 21. Dezember 2014, um 11.30 Uhr auf dem Königsstuhl.

Alexander Thon u. Johannes Erichsen,
Der Königsstuhl bei Rhens
(Große Kunstführer, Bd. 276 = Veröffentlichungen der Kaiser Ruprecht Bruderschaft zur Pflege des Andenkens an den Königsstuhl zu Rhense und deutscher Geschichte, Bd. 1)
Regensburg: Schnell & Steiner 2015
ISBN 978-3-7954-2698-9
€ 12,95