Ein Sommerfest der Kaiser Ruprecht Bruderschaft, welches seinen Namen verdiente.

Der Bruderschaftskanzler lud zum diesjährigen Sommerfest ein und war dabei anscheinend in bester Absprache mit dem Wettergott.

Bei hochsommerlichen Temperaturen war der Grillplatz im Rhenser Mühlental wiederum Treffpunkt für viele Mitglieder und Gäste der Bruderschaft.

Fast alle Besucher waren der Meinung: „ein gelungenes  Fest“. Neben dem schon erwähnten Wettergott, hat wiederum das eingespielte Organisationsteam des Abends, unter der Leitung von Dieter Müller,  ihren Teil zu diesem „Wohlfühlen im Kreise von Freunden“ beigetragen.

Die gute Stimmung war somit ein Garant für einen angenehmen Abend, bei kühlen Getränken und Speisen vom Grill. Bis spät in die Nacht hat es viele Gäste in dieser lauen Sommernacht am Rande des Teiches gehalten. Man munkelt, eine Gruppe wollte gar nicht nach Hause gehen und dort in angeregter Diskussion verweilen.

Und wenn sie nicht gegangen sind, sitzen sie immer noch dort.

Noch einmal“ ein großes DANKE“ an das gesamte Organisationsteam.

Hier geht es zu Fotoimpressionen des Festes